Autofahrer zeigt Polizei Schülerausweis

0
- Werbung -

Rothenburg ob der Tauber – Heute früh, gegen kurz vor 6 Uhr, wurde ein Pkw, besetzt mit zwei Personen auf der BAB A7 Richtung Ulm einer Fahndungskontrolle unterzogen. Wie die Polizei mitteilt, wies sich der 25jährige Fahrer zunächst mit einem Schülerausweis aus, welcher jedoch offensichtlich noch nicht mal sein eigener war.
Im Rahmen einer Überprüfung seiner wahren Identität, konnte festgestellt werden, dass sich der junge Mann mit irakischer Staatsbürgerschaft bereits seit mehr als sechs Monaten in Deutschland aufhält, weshalb seine irakische Fahrerlaubnis ihn nicht mehr zum Führen eines Fahrzeuges berechtigt.

Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt, da auch der Beifahrer nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis war.

- Werbung -
- Werbung -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein