Startseite » Aus der Stadt, Titelthema

Bilder der Reichsstadt-Festtage 2010

Eingetragen von am 13. September 2010 – 09:55Kein Kommentar

Die Reichsstadt-Festtage, alljährlich am ersten September-Wochenende, sind der Veranstaltungs-Höhepunkt in Rothenburg ob der Tauber. Über 1000 Aktive lassen auf den Gassen und Plätzen längst vergangene Zeiten wieder aufleben.


Der Bäcker hat gebacken zu klein die Bröt. Gericht in der Herrngasse (Foto: Kurt Pachl)

Nach zunächst schlechten Vorzeichen, hatte das Wetter schließlich ein Einsehen und bescherte Mitwirkenden und den Besuchern der Reichsstadttage 2010 drei Tage Sonnenschein und Trockenheit und sorgte so für beste Voraussetzungen für ein gelungenes Fest.


Ritter in schwerer Montur bei den Reichsstadt-Festtagen 2010. (Foto: Kurt Pachl)

Da wurde gekämpft, gekocht, gesungen, musiziert, Gericht gehalten, getanzt. Aktive wie auch Besucher hatten jede Menge Spaß.
Alles war, wie jedes Jahr, am Sonntag Abend wieder viel zu schnell vorbei. Was am Ende bleibt, sind die Bilder eines großen Historienfestes, mit zugegebenermaßen einigen unschönen, weil zu kommerzialisierten Angeboten.
Dennoch geben sich einige Gruppen außerordentlich viel Mühe, diesem Fest Jahr für Jahr einen gebührenden Rahmen zu geben und diesen auch zukünftig zu bewahren.


Sänger und Musikanten am Markusturm (Foto: Kurt Pachl)

Um die Bilder vom Fest kümmert sich unter anderem Kurt Pachl aus Oberkemmathen bei Dinkelsbühl. Er ist passionierter Hobbyfotograf und hatte schon mit seinen Bildern vom Rothenburger Meistertrunk zu Pfingsten 2010 beeindruckt. Dies gelingt ihm nun auch wieder mit seinen Aufnahmen von den Rothenburger Reichsstadttagen. Schnappschüsse mit einem geschulten Auge fürs Bild und viel liebe zum Detail sind wieder entstanden. Über 700 Bilder hat Pachl jetzt auf seiner Website veröffentlicht, von denen wir hier stellvertretend nur drei präsentieren.

Schauen Sie vorbei unter www.foto-pachl.de und stöbern Sie in in den Aufnahmen, mit denen der Fotograf jede Nuance dieses Festes akribisch festgehalten hat. Wechseln Sie auch auf die anderen Unterseiten zu den Reichsstadttagen, welche Sie dort in der Navigation auf der linken Seite finden.

Vielleicht bekommen Sie Lust, sich dieses Fest im nächsten Jahr live anzusehen.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Fügen sie unten ihren Kommentar hinzu, oder trackback von Ihrer eigenen Seite.. Sie können außerdem Abonnieren Sie diese Kommentare via RSS.

Sei nett. Halt es sauber. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog hat Gravatar aktiviert. Um Ihren eignen Avatar zu bekommen registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.