Mit abgegriffenen Kreditkartendaten online bezahlt

0
- Werbung -

Schillingsfürst – Ein 35-jähriger Mann erhielt von seiner Bank den Hinweis auf eine ungewöhnliche Abbuchung.
Die Überprüfung ergab, dass mit den Kreditkartendaten des Mannes ein digitaler Gutscheincode bezahlt wurde. Der Kunde ließ die Karte sofort sperren um weitere Abbuchungen zu verhindern.
Der Summe der ersten Abbuchung belief sich glücklicherweise nur auf 25 €.

(Quelle: Pressebericht der Polizeidienststelle Rothenburg.)

- Werbung -

- Werbung -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein