Startseite » Aus der Stadt

Rothenburger Frühlings-Stadtmosphäre 2013: im Zeichen der Gutscheinkarte und mit neuen Attraktionen

Eingetragen von am 12. April 2013 – 01:08Kein Kommentar

Die Rothenburger Frühlings-Stadtmosphäre findet in diesem Jahr zum zweiten Mal unter dem Dach des Stadtmarketing-Vereins statt.

Beflügelt durch die letztjährige Nominierung zum 6. Bayerischen Stadtmarketingpreis, führt das Stadtmarketing diese Erfolgsgeschichte auch dieses Jahr weiter fort und leistet damit einen großen Beitrag zur Attraktivitätssteigerung der Stadt Rothenburg ob der Tauber. „Rothenburg als Touristenhochburg hat es geschafft, mit diesem innovativen Projekt die eigenen Bürger neu für ihre Stadt zu begeistern“, betonte die Staatssekretärin Katja Hessel, bei der Laudatio in der Bayerischen Staatskanzlei im Juli letzten Jahres.

Auch 2013 wird wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm ausgestaltet und lädt zum Verweilen ein. Die Frühlings-Stadtmosphäre ist mittlerweile ein fester Bestandteil im jährlichen Veranstaltungskalender der Stadt Rothenburg ob der Tauber.

Die gesamte Planung und Organisation obliegt, wie auch im letzten Jahr, dem Vorstandsmitglied Silke Sagmeister-Eberlein, die als Motto die „Rothenburger Gutscheinkarte“ in den Fokus stellt. Die Gutscheinkarte stärkt den hiesigen Wirtschaftskreislauf und bindet die Kaufkraft am Standort, so Sagmeister-Eberlein. Mittlerweile wird bei 132 Händlern in Stadt und Umland dieses ergänzende Zahlungsmittel akzeptiert.

Der Handel wirbt zur Stadtmosphäre mit speziellen Gutscheinkarten-Aktionen

Bei den teilnehmenden Geschäften, wird jeweils ein Artikel besonders werblich ausgelobt und kann bei Zahlung mit der Gutscheinkarte günstiger erworben werden. Die entsprechenden Angebote sind im umfangreichen Programmflyer aufgezählt und werden in den jeweiligen Geschäften dekorativ hervorgehoben. Der Rothenburger Einzelhandel freut sich darauf, sein breites Leistungsspektrum zu präsentieren.

Die Gastronomie lädt ein: „Aufspießen“ mit der Stadtmosphären-Gabel

Die teilnehmenden Gastronomie-Betriebe freuen sich darauf, Sie mit Gabelgerichten zu verwöhnen. Die entsprechenden Gabeln können im Vorfeld der Veranstaltung bei vielen Geschäften erworben werden. Die Gabel-Gerichte werden dann zum Vorzugspreis abgegeben und sollen zu einem kulinarischen Rundgang ermuntern.

Kunsthandwerker jetzt am Grünen Markt

Der erfolgreiche Kunsthandwerkermarkt rückt in diesem Jahr mit seinen vielfältigen Angeboten ins Zentrum der Stadt und ist somit besser in das Stadtmosphären-Programm eingebunden. Liebhaber von traditioneller Handwerkskunst werden auf der Suche nach Unikaten auf ihre Kosten kommen.

GE(H)WERBESCHAUEN

„Gehe Gewerbe schauen“, so der Name der diesjährigen Ausstellung von Firmen im Rathausgewölbe. Ein vielfältiges Portfolio von Ausstellern hat sich eingefunden und bietet vielfältige Aktionen, wie Daumenkino, T-Shirt-Druck und vielem mehr. Ein Entertainer unterstützt die Händler rund um den Marktplatz mit Witz und Charme.

 „Autosphäre“, die Mitmach-Ausstellung auf dem Schrannenplatz

Der traditionelle Automarkt auf dem Schrannenplatz gestaltet sich diesmal als aktive Mitmach-Ausstellung.
Ein buntes Potpourri an Attraktionen, wie ein Bobby-Car-Rennen, ein Kettcar-Parcours sowie die Bemalung von Autos, garantieren viel Spaß und Freude. Eine Bewirtung sowie eine musikalische Untermalung runden das vielfältige Programm ab. Die bemalten Fahrzeuge werden in einer der nächsten ROTOUR-Ausgaben gewürdigt.

Das Stadtmarketing Rothenburg bedankt sich schon jetzt ausdrücklich bei den teilnehmenden Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung und begrüßt alle Gäste aus Nah und Fern zum gemeinsamen  Stadtfest

VON ROTHENBURGERN – FÜR ROTHENBURGER“

und erleben Sie die Einkaufsstadt mit Charme & Service.

 Weitere Informationen entnehmen Sie dem Programm unter www.stadtmarketing-rothenburg.de/stadtmosphaere/

Schreiben Sie einen Kommentar!

Fügen sie unten ihren Kommentar hinzu, oder trackback von Ihrer eigenen Seite.. Sie können außerdem Abonnieren Sie diese Kommentare via RSS.

Sei nett. Halt es sauber. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog hat Gravatar aktiviert. Um Ihren eignen Avatar zu bekommen registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.