Startseite » Sport

Saisonstart Football Bundesliga

Eingetragen von am 22. April 2014 – 20:43Kein Kommentar

Am kommenden Wochenende beginnt die Saison 2014 der Football Bundesliga. Als einziger nordbayerischer Vertreter starten die Franken Knights mit einem Heimspiel gegen die Stuttgart Scorpions in die neue Spielzeit der GFL1 Süd. Der Kick-Off findet um 16 Uhr im Städtischen Stadion Rothenburg statt.

knightsLetztes Jahr konnten sich die Ritter in beiden Spielen gegen die Scorpions behaupten. Einem knappen Auswärtserfolg folgte im direkten Rückspiel ein ungefährdeter Sieg in Rothenburg. Nach einer durchwachsenen und vor allem vom Verletzungspech gezeichneten Saison erreichten die Knights am Ende den 7. Tabellenplatz und sicherten sich so den Verbleib in Deutschlands höchster Spielklasse. Nun sind die Uhren wieder auf Anfang gedreht. Da sich die Stuttgarter in der Spielpause personell deutlich verstärkt haben, ist sicher kein leichtes Spiel zu erwarten.

Auch rund um das Team der Rothenburger Ritter fanden in der Spielpause einige Veränderungen statt. Der Amerikaner Randall Watkins, vor einigen Jahren selbst Spieler der Knights, übernahm das Amt des Headcoachs von Martin Habelt, welcher dem Trainerstab aber weiterhin zur Verfügung steht.

Zudem haben die Rothenburger in den Reihen der Spieler zahlreiche Abgänge zu verzeichnen. Die auffälligste Veränderung fand diesbezüglich sicherlich auf der Position des Spielmachers statt. Nach vier gemeinsamen Jahren beendeten die Knights und ihr bisheriger Quarterback Cedric Townsend die Zusammenarbeit. Für die neue Spielzeit wurde die Position mit dem US-Amerikaner Justin Sottilare besetzt. Neben ihm verpflichteten die Ritter außerdem Wayne Johnson (CB) und Cordarious Mann (RB), beide ebenfalls Amerikaner, sowie den Engländer Lloyd Scott (OL/DL).

Außer den vier genannten können die Knights 18 weitere Neuzugänge verzeichnen. Diese sind teilweise bereits GFL-erfahren, einige spielten zuvor in niedrigeren Spielklassen. Sowohl aus dem eigenen Nachwuchs, als auch aus dem anderer Vereine stießen zudem einige Jugendspieler in das GFL-Team. Außerdem betraten eine Hand voll Neulinge bislang unbekanntes Terrain und machten hier bereits deutliche Fortschritte. Trotzdem hat das in Football-Deutschland „kleine gallische Dorf“ aus Rothenburg in der neuen Saison wieder eine junge und relativ kleine Mannschaft.

Diese hat sich in zahlreichen Trainingseinheiten und zwei Minicamps aber inzwischen gut eingespielt. Am vergangenen Osterwochenende feilte man dann im Trainingslager in Feuchtwangen an den letzten Feinheiten im individuellen Bereich und studierte die Spielzüge ausgiebig ein. Zudem lag hier natürlich auch das Augenmerk auf der Stärkung der Gemeinschaft und des Zusammengehörigkeitsgefühls.

Auf Seiten der Ritter hofft man, dieses Jahr vor allem von Verletzungen verschont zu bleiben, um dann Schritt für Schritt am Erfolg arbeiten zu können.

HC Watkins gibt vor, jedes Training, jeden Spielzug, jedes Spiel zu seiner Zeit in Angriff nehmen. Er verlangt, von Spiel zu Spiel zu blicken, die Gegner zu respektieren aber ihnen im Spiel dennoch aggressiv gegenüber zu treten. Zudem setzt er natürlich gegenseitigen Respekt für jeden Einzelnen im Team voraus. Wenn das gesamte Team als Einheit und Familie auftritt und jeder sein Bestes gibt, ist er überzeugt, dass die Ritter auch in dieser Saison Spaß haben und erfolgreich sein können.

Für die Heimspiele der Knights gibt es in diesem Jahr erstmals Dauerkarten. Diese sind, inklusive eines Fan-Shirts, für 49,- Euro in der Geschäftsstelle der TimeCompany am Kapellenplatz in Rothenburg erhältlich. (cf)

Schreiben Sie einen Kommentar!

Fügen sie unten ihren Kommentar hinzu, oder trackback von Ihrer eigenen Seite.. Sie können außerdem Abonnieren Sie diese Kommentare via RSS.

Sei nett. Halt es sauber. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog hat Gravatar aktiviert. Um Ihren eignen Avatar zu bekommen registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.