Vogelfreistätte großer und kleiner Lindleinsee

Aus Rothenburg WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwei Kilometer nordöstlich von Rothenburg liegt das Schutzgebiet "Lindleinsee". Der vom Schweinsbach gespeiste große Lindleinsee hat einen Auslauf, der den tieferliegenden Kleinen Lindleinsee füllt. Der "Saubach" fließt jetzt in das Steinbachtal, wo er zusammen mit dem Ruhbach den Steinbach bildet.


1383 wurden die beiden Seen von der Stadt Rothenburg gekauft. Sie gehörten zu einer im Halbkreis um die Stadt angelegten Verteidigungslinie.


Heute sind sie ein bedeutendes Vogelbrut- und Rastgebiet. Im Schilf leben eine ganze Reihe seltener und bedrohter Vogelarten. Über 50 Arten der Roten Liste sind nachgewiesen, 7 davon brüten im Schutzgebiet.