Startseite » Sport, Terminkalender, Tourismus, Wirtschaft

Kletterwald Rothenburg im Entstehen

Eingetragen von am 11. Februar 2011 – 16:27Ein Kommentar

Kletterer in einem Hochseilgarten - Symbolfoto © Horst Schmidt - fotolia.com

Mit dem „Kletterwald Rothenburg“ entsteht derzeit ein sog. Hochseilgarten im „Amerikaner-Wäldchen“ an der St1022 Richtung Bossendorf/Leuzendorf, oberhalb der Blinksteige.

Insgesamt soll der Waldseilgarten nach Fertigstellung, in 6 verschiedenen Parcours, über 70 Kletterelemente bieten. In einer Höhe zwischen einem und 17 Metern, geht es auf Seilen, Plateaus, Schaukeln und Brücken von Baum zu Baum. Hierbei sind die Kletterer jederzeit durch ein Gurt- und Seilsystem gesichert. Ja nach Lust und Laune – oder auch Mut – können verschiedene Schwierigkeitsgrade gewählt werden.

Seilgärten und Hochseilgärten, wie der „Kletterwald Rothenburg“, sind ein spannendes und abwechslungsreiches Ausflugsziel für Familien. Gerne werden sie auch für Firmenveranstaltungen gebucht, um das Mannschaftsgefühl zu stärken und persönliche Grenzen auszuloten.

Die offizielle Eröffnung des Hochseilgartens ist für den 16. April, um 14 Uhr vorgesehen. Die Preise für das Vergnügen liegen zwischen 9,50 für Kinder und 18 Euro für Erwachsene.

Weitere Infos sind unter www.adventure-outdoor-team.de bzw. www.kletterwald-rothenburg.com zu finden.

Ein Kommentar »

  • Martina Hahne sagt:

    Hallo!
    Ich freue mich über den neuen Kletterpark in Rothenburg. Leider sind sie Infos, die man übers Internet bekommt sehr wenig. Ab welchem Alter (Größe) können die Kinder klettern, was kostet der Spass, ist es erforderlich sich an zu melden, können Kinder mit 15 Jahren und einer Körpergröße von 1,72 m selbstständig klettern oder dürfen immer nur 2 Kinder pro ein Erwachsener klettern, wie es in anderen Kletterparks üblich ist?
    Bitte meldet euch bald, da wir euch demnächst besuchen möchten. Wir kommen aus Dinkelsbühl.:)
    Martina

Schreiben Sie einen Kommentar!

Fügen sie unten ihren Kommentar hinzu, oder trackback von Ihrer eigenen Seite.. Sie können außerdem Abonnieren Sie diese Kommentare via RSS.

Sei nett. Halt es sauber. Bleib beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog hat Gravatar aktiviert. Um Ihren eignen Avatar zu bekommen registrieren Sie sich bitte unter Gravatar.